Artist Talk - DIGITALE KUNST: Michael Zinganel

Tracing Spaces

Public Lecture
2. Juni 2016, 14:00 - 15:30
Expositur Sterngasse 13, 1010 Wien

Michael Zinganel spricht über seine Arbeit und Methoden künstlerischer und wissenschaftlicher Spurensicherung zur Transformation des gebauten und sozialen Raums: Die ausgewählten Beispiele reichen von minimalistischen Videoinstallationen über Arbeiten zur Marx’schen Produktivkraft des Verbrechens und modernistischer Architektur für den Massentourismus in Ex-Jugoslawien bis zu seinen Arbeiten mit Fokus auf Knoten der Mobilität und Migration entlang der pan-europäischen Straßenverkehrskorridore zwischen West und Ost.

 

Michael Zinganel lebt und arbeitet als Künstler, Kurator, Kulturwissenschafter und Architekturtheoretiker in Wien. Seit 2005 realisierte er gemeinsam mit Michael Hieslmair Workshops, Konferenzen, Ausstellungen und Ausstellungsbeiträge über transnationale Mobilität, Massentourismus und Migration. 2012 gründeten beide die Forschungsplattform Tracing Spaces. Seit 2014 leiten sie das Forschungsprojekt Stop & Go. Nodes of Transformation and Transition an der Akademie der Bildenden Künste:

 

http://www.zinganel.mur.at/  

http://www.mhmz.at  

http://www.tracingspaces.net

http://stopandgo-transition.net

Artist Talk - DIGITALE KUNST: Michael Zinganel
Artist Talk - DIGITALE KUNST: Michael Zinganel